Wohnquartier Ostend — ein schnell wachsendes Viertel

Mitten in der Stadt und doch im Grünen

Das neue Wohn­quar­tier „Ost­end“ liegt an einem der Haupt­ver­bin­dungs­we­ge Hil­des­heims, der Bun­des­stra­ße 6 (Sena­tor-Braun-Allee) nahe des Krei­sels der B1 und B6, und wird zukünf­tig min­des­tens 1.200 Bewoh­ner beherbergen.

Durch Neu- und Umbau ent­ste­hen in fünf Bau­fel­dern (1, 6, 7, 7 A, 13) drei- bis vier­ge­schos­si­ge Häu­ser für viel­fäl­ti­ge Wohn­for­men, zahl­rei­che Gas­tro­no­mie- und Gewer­be­an­ge­bo­te, eine Kin­der­ta­ges­stät­te sowie zen­tra­le und dezen­tra­le Erho­lungs­flä­chen. Die Bau­ten des BWV grup­pie­ren sich um einen Quar­tiers­platz, der mit grü­nem Flair und hohem Frei­zeit­wert nicht nur Bewoh­ner des „Ost­ends“ zum Ver­wei­len ein­la­den wird.

null

Mit Mau­so­ver mehr Informationen.

In unmit­tel­ba­rer Nähe befin­den sich die HELIOS Kli­ni­ken Hil­des­heim und das neue Gewer­be­ge­biet Sena­tor-Braun-Allee Ost. Die Gas­tro­no­mie­be­trie­be Café del Sol und Bava­ria Alm sind eben­falls an der Sena­tor-Braun-Allee gele­gen. Der Voll­sor­ti­men­ter EDEKA und der Dis­coun­ter LIDL in der Fran­ken­stra­ße run­den das Wohn- und Gewer­be­kon­zept des Stadt­quar­tiers ab.